Regelmäßig berichtet unsere Stadträtin Katja Strohhacker, stv. Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion, zu Bürgeranfragen und aus dem Stadtrat.
Zuletzt wurde auf der JHV des Bürgervereins nachgefragt, wie der aktuelle Sachstand in Sachen Weiterbau U3 nach Gebersdorf ist.
Frau Strohhacker hakte in der Verwaltung beim U-Bahnbauamt nach:

Nun, wir können nicht unbedingt sagen, daß wir ständig gefragt werden, wie es denn mit dem Wohnpark Gebersdorf (über den wir im Blättla I/2017 ausführlich berichteten - hier geht es zum Bericht "Wohnpark Gebersdorf (ehemaliges DB - Umspannwerk)") weiter gehen würde. Gelegentlich erreichten uns aber dennoch Fragen, die das vorhandene Interesse am Stand der Maßnahmen aufzeigen. Dabei wurde auch gelegentlich geäußert, „daß man gehört habe, man kann / muß / sollte sich für Wohnungen im neuen Baugebiet schon jetzt anmelden“.

Baufortschritt Neukirchpark Juni 2017Fotos/Quelle: Bayernhaus Wohn- und Gewerbebau GmbH

- Bericht zu Wohnbauprojekt in der Felsenstraße -

"Was geschieht nun eigentlich in der Felsenstraße?" - Das haben sich in der letzten Zeit immer wieder einige Anwohner gefragt, obgleich die Bayernhaus Wohn- und Gewerbebau GmbH bereits im Vorfeld der Baumaßnahme die unmittelbaren Grundstücksanrainer sowie Multiplikatoren in Gebersdorf informiert hatte.

"Auch wenn es wohl noch geraume Zeit dauern dürfte - Gebersdorf erhält wieder eine Gartenabfallstelle" - so hatten wir im Blättla I/2015 (Ausgabe April – Juli 2015) berichtet. Das Verkehrsplanungsamt hatte zwar anschließend mitgeteilt, daß es noch keine Detailplanung für die Gartenabfallsammelstelle gäbe, aber daß dieser Standort (bisherige Brachfläche bei Wendebereich am Ende der Willstätter Straße – nahe Treppenaufgang zum Birnbaum) verkehrlich für bestens geeignet erachtet wird.

Wie wir bereits im Blättla III/2016 berichteten, wurde vom neuen Eigner des ehemaligen Bahn-Grundstücks, der Deutsche Reihenhaus AG, ein städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb zur Planung des neuen Quartiers ausgelobt. Rund 50 Reihenhäuser sowie 50 Wohnungen im Geschoßwohnungsbau sollen zusammen mit einem Seniorenwohnheim, einer Kindertagesstätte und einem Nahversorger das neue Quartier „Wohnpark Gebersdorf“ bilden.