Keine Raser in Gebersdorf? – Ergebnisbericht 2019

GeschwindigkeitsmessungFoto: Roman Wenzel
Es ist zwischenzeitlich fast schon eine „liebgewordene Gewohnheit“, die uns das Verkehrsplanungsamt der Stadt Nürnberg ermöglicht.
 
Wie bereits in den Jahren 2015 bis 2017 - unterbrochen nur durch die Baustellensituation in 2018, die eine Aufstellung quasi unmöglich machte – „wachte“ auch in 2019 wiederum ein Geschwindigkeits-Display im Bereich von Grundschule Gebersdorf / Kindergarten Regenbogen in Fahrtrichtung Stein auf die Einhaltung von Tempo 30.
 
Und auch in diesem Jahr gab uns das Verkehrsplanungsamt wieder Auskunft über die Auswertung der Display – Geschwindigkeitsmessungen in der Gebersdorfer Straße:
 
„Das Geschwindigkeitsdisplay des Verkehrsplanungsamtes war ab dem Schuljahresbeginn 2019/2020 im September 2019 für acht Wochen in der Gebersdorfer Straße vor der Grundschule im Einsatz und lieferte folgende Ergebnisse:
 
Durchschnittsgeschwindigkeit: 31 km/h
Geschwindigkeit V 85: 38 km/h
 
(Redaktion: zum Vergleich 2017 - Durchschnittsgeschwindigkeit 30 km/h; Geschwindigkeit V 85 von 34 km/h, d.h. leichte Steigerung gegenüber der letzten Messung)
 
Die V 85 ist die Geschwindigkeit, die 85 % der Kraftfahrer nicht überschreiten. Sie sollte nach verkehrswissenschaftlichen Erkenntnissen in der Regel um die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegen. Dies ist hier gerade noch der Fall, da - anders als bei Messungen der Polizei oder des Zweckverbands kommunale Verkehrsüberwachung - keine Bereinigung der Werte stattfindet (bei Geschwindigkeiten unter 100 km/h abzüglich 3 km/h) und die Geräte nicht geeicht sind. Die Werte liegen im stadtweiten Vergleich etwas über dem Durchschnitt.
Die Auswertung der Daten ergab auch, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung in den Herbstferien deutlich schlechter eingehalten wurde als während der Schultage. Die Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo 30 vor der Schule ist ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit für die schwächsten Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr.
 
Die über das Jahr verteilten Geschwindigkeitsüberwachungen des Zweckverbands zeigen eine weit unterdurchschnittliche Beanstandungsquote in der Gebersdorfer Straße. In Abstimmung mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung wird die Gebersdorfer Straße im Bereich der Grundschule weiterhin in oberster Prioritätsstufe kontrolliert.
 
Der Bürgerverein Gebersdorf e.V. sagt dem Verkehrsplanungsamt herzlichen Dank für das gezeigte Entgegenkommen und befürwortet ausdrücklich die vorgesehenen Kontrollen auf dieser Strecke. Die subjektiven Beobachtungen außerhalb des Kontrollzeitraums deuten darauf hin, daß ohne „mahnendem Display“ durchaus der gute Vorsatz einer „vorsichtigen Fahrt“ im Sinne der zu schützenden Kinder mal in Vergessenheit gerät.

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite zur besseren Nutzung Cookies auf Ihrem Rechner speichert!

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Datenschutzerklärung einsehen!

Ich akzeptiere!