Unser „Ausflugsdienst“ berichtet: Abgesagte Unternehmungen

Zu unserem Bedauern mussten geplante Unternehmungen, die im Blättla angekündigt und auf Flyern und der Internetseite des Bürgervereins bekannt gemacht wurden, aufgrund mangelnder Beteiligung abgesagt werden. Es betraf die Unternehmungen „Nürnbergs Kellergeister“ und die Tagesfahrt zur „Bayrischen Gartenschau“ nach Wassertrüdingen.
 
Es wurden im letzten Jahr immer wieder Stimmen laut, warum denn im Jahre 2018 keine Unternehmungen stattgefunden haben (ausser der Fahrt nach Tripsdrill), worauf dann der „Ausflugsdienst“ Fahrt aufgenommen und Planungen für 2019 gestartet hat, die auch im Blättla angekündigt wurden. Leider wurden diese Bemühungen nun trotz der ursprünglichen Nachfragen nach Ausflügen etc. nicht ausreichend gewürdigt. Die zu einer zumindest annähernden Kostendeckung erforderlichen Mindestteilnehmerzahlen wurden auch nicht im Ansatz erreicht.
 
Da solche Ausflüge nicht einfach zu organisieren sind und somit auch mit einem großen Arbeitsaufwand verbunden sind, werden für die nächste Zeit keine weiteren Unternehmungen geplant, da vermutlich wieder mit Absagen zu rechnen wäre.

Sollte wiederum etwas geplant werden, wird dies dann im Blättla oder auch in unserer Homepage rechtzeitig veröffentlicht.
Der „Ausflugsdienst“ freut sich auch über Vorschläge, die zu realisieren wären. Man könnte sich z.B. auch an regulär stattfindende Fahrten von Busunternehmen anschliessen, was dann aber nicht mit den von uns bisher angebotenen Preisen möglich wäre (Beispiel Wassertrüdingen: Unser Preis € 40.-; Vergleichspreis Busunternehmen € 79.-).
 
Wir würden uns freuen, zukünftig wieder für sie Unternehmungen planen zu können. Sie haben Vorschläge / Ideen? Sprechen Sie uns doch an!
 
Der „Ausflugsdienst“
Ronald und Elisabeth Jung