„Leise rieselt der Schnee!“

171210WeihnachtsfrauFotos: Jochen Soyk
Unter diesem Motto stand, allerdings völlig ungeplant, die Weihnachtsfeier des Bürgervereins im letzten Jahr. Eingeladen hatten wir zu unserer traditionellen Feier wie gewohnt mit „Alle Gebersdorferinnen und Gebersdorfer, ob groß ob klein, sind eingeladen . . . “, hatten auch ein unterhaltsames vorweihnachtliches Programm zusammengestellt und uns für den Ansturm der Gäste gerüstet.
 
Doch der vor Beginn der Veranstaltung einsetzende starke Schneefall spielte uns einen Streich. Nach der rekordverdächtigen Besucherfrequenz des Vorjahres wagten nunmehr nur rund 20 Gäste den Ausflug durch das winterliche Schneetreiben – schade für alle, die leider nicht teilnehmen konnten! In einem abwechslungsreichen Programm, in dem auch der Dank an die uns unterstützenden Helfer/innen zum Ausdruck kam, dominierten naturgemäß die weihnachtlichen Elemente. So wurde uns von der Autorin „unserer Weihnachtsgeschichten“, Alexandra Soyk, eine ihrer unterhaltsamen, aber auch zum Nachdenken anregenden Geschichten vorgetragen. Weihnachtliche Stimmgewalt kam dieses mal nicht aus dem Chor der teilnehmenden Gäste, der zwar auch einen kurzen Beitrag leisten durfte (oder mußte??), sondern vom Sarah und Sofia Soykgeschwisterlichen Duo Sarah und Sofia Soyk (Darstellerin im Nürnberger Stadtmusical „DER KAISER und die Gauklerin“) und auf Grüße und Wünsche für eine schöne Weihnachtszeit mußten wir - trotz winterlicher Straßenverhältnisse – dank unserer „Weihnachtsfrau Elisabeth“ nicht verzichten.
Unser ausdrücklicher Dank gilt auch in diesem Jahr - neben den Mitgliedern und Freunden des Bürgervereins, die durch ihren Besuch die Verbundenheit und Wertschätzung der Arbeit des Bürgervereins unterstrichen – allen Organisatoren und Akteuren des Abends, die durch ihre Arbeit und Beiträge zum Gelingen maßgeblich beigetragen haben. Dies gilt insbesondere auch den Spendern/innen der Kuchen, die zum gemütlichen und vergnüglichen Kaffee-Nachmittag in netter Gesellschaft beigetragen haben.