VorstandstrioDas neue Vorstandstrio (v.l): Michael Pfeuffer, Michaela Freymüller (beide stv. Vorsitzende), Roman Wenzel (1. Vorsitzender)
Foto: Katja Strohhacker

 

 

 

 

Nachwahl vakanter Vorstandspositionen

„Schwere Zeiten für den Bürgerverein“, so hatten wir im Vorspann zur Einladung für die Jahreshauptversammlung am 23. April 2016 formuliert und auf unsere Probleme bei der Findung eines neuen 1. Vorsitzenden hingewiesen. Auch der Stadtanzeiger Süd der Nürnberger Nachrichten hatte im Rahmen eines Telefoninterviews darüber berichtet.

Die Berichte

Vor der Neubesetzung der vakanten Vorstandspositionen standen natürlich der Bericht des stellvertretenden Vorsitzenden Michael Pfeuffer, unterstützt durch den bisherigen Co – stellvertretenden Vorsitzenden Roman Wenzel. Dieser umfaßte die im letzten Jahr vorgestellten Aufgabengebiete, die auch im laufenden Jahr weiterverfolgt werden sollen: 

Pflege der Gemeinschaft / Förderung der Begegnung . . .
mit dem traditionellem Brünnlasfest, der Begegnungs-/Informationsreihe „Kaffeeklatsch“ (mit 5-Jahres-Jubiläum!), Helferfest (bei dem der Dank an alle Aktiven des Bürgertreffs im Vordergrund stand), Ausflugsfahrt, aber auch Auftritt der Weihnachts“frau“ im z.punkt sowie der gemeinsamen Weihnachtsfeier mit Besuch des Gebersdorfer Christkinds.

Mit einem Aufruf hatten wir es (wieder einmal) versucht und um Mithilfe bei der Verteilung des Blättlas gebeten. Das hierfür angebotene „fürstliche Entgelt“ (herzliches Dankeschön und die Teilnahme am jährlichen Helferfest) kann sicher nicht der große Anreiz gewesen sein – um so mehr haben wir uns über die beiden Meldungen gefreut, und sagen bereits jetzt auf diesem Weg: „Herzlichen Dank für die Unterstützung!“

Die Teilnehmer der Vorstandssitzungen des Bürgervereins wissen nur mit lobenden Stimmen zu berichten – über die selbstgebackenen, nahezu „suchterregenden“ Miniwaffeln unserer Vorstandskollegin und Kaffeeklatschtante Elisabeth Jung. Nun lieferte sie eine Probe ihrer Backkunst mit einem „Live Backen“ im Kinder- und Jugendhaus z.punkt ab. Fortsetzung nicht ausgeschlossen! Wir hoffen, es fallen auch künftig noch einige Waffeln für unsere Vorstandssitzung ab!

Liebe Mitglieder,

wie in vielen Vereinen, besteht auch bei uns seit geraumer Zeit die Schwierigkeit, für die Arbeit des Bürgervereins „Nachwuchs“ zu finden. Bereits im Vorfeld der letzten Wahl des Vorstands hatten wir Probleme die Positionen entsprechend zu besetzen, wobei sich bereits kurz nach der Wahl die Situation – wir berichteten darüber – noch verschärft hatte. 

Jahreshauptversammlung 2015 und mehr!

Sie kennen ja sicher den Spruch: „Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Welche möchten Sie zuerst hören?“ Die Antwort ist je nach Mentalität des Hörers unterschiedlich, doch wir nehmen Ihnen die Qual der Wahl ab – zuerst die gute(n) Nachricht(en):