Der Wecker klingelt um 5 Uhr morgens…….Oh weh…… 
Hey, aufstehen! Es geht nach Tripsdrill.
Treffpunkt war 6.15 in der Nähe des Kinder- und Jugendhauses….

BrünnlasfestFoto: Michael Pfeuffer     

Petrus hat es dies Jahr mit dem Wetter so gut gemeint, dass alle Helfer schon in der Früh zum Aufbau ins Schwitzen kamen und bis in den Abend hinein auf jedes Wölkchen verzichten mussten. Aber dementsprechend konnte das Brünnlasfest ab 13:00 Uhr bei herrlichstem Wetter beginnen und ab 15:00 Uhr die Gebersdorfer durch unseren stellvertretenden Vorsitzenden Michael Pfeuffer begrüßt werden. Der Gebersdorfer Schulchor begann den Reigen und konnte erfolgreich die Kokosnuss fangen.????

Auch dieses Jahr fand unser Brünnlasfest mit herrlichem Wetter im Rednitzgrund statt. Es kamen wieder viele Mitglieder sowie viele Gebersdorferinnen und Gebersdorfer, die bei strahlendem Sonnenschein das Fest in vollem Umfang genießen konnten.

Traditioneller Besuch zum GeldbeutelwaschenFotos: Ronald Jung

Anlässlich unseres 30-jährigen Bestehens des Bürgervereins Gebersdorf, fand am 27. Juni traditionsgemäß das Brünnlasfest statt. Bei trockenem und schönem Wetter fanden viele Ehrengäste, Mitglieder und Gebersdorfer Bürger den Weg zu uns.

Da hatten wir doch im Blättla II/2013 in der Rubrik „Kurz berichtet“ unser Leid geklagt, daß der von uns organisierte und beworbene Tagesausflug nach Tripsdrill / Sinsheim mangels Nachfrage abgesagt werden mußte. Dabei hatten wir – gewissermaßen halblaut vor uns hingemurmelt – gerätselt, woran es wohl gelegen haben mag (Fahrtziel? Fahrpreis? Zahlungsmodalitäten?) und um Ihre Rückmeldung bzw. Ihren Rat gebeten.
Die weisen Ratschläge, auf die wir doch so dringlich gewartet haben, sind (leider) ausgeblieben, so daß wir weiterhin im Dunklen tappten. Da aber andererseits der letzte „örtliche“ Ausflug ins Dunkle („Komm in die Gänge“) doch guten Zuspruch fand (wir berichteten in Blättla III/2013), wagten wir es erneut. Dabei blieben wir im ähnlichen Genre – eine Rückschau in eine dunkle Zeit.

Seite 2 von 2