Mitführen von Hunden auf den Gebersdorfer Wiesen (nahe Brünnla)

Schafbeweidung
Foto: Roman Wenzel

Wie wir in unserer Homepage und auch im Blättla mit verschiedenen Beiträgen informierten, hatte die Stadt Nürnberg / Umweltamt beginnend ab April für das Jahr 2020 eine Allgemeinverfügung zum Mitführen von Hunden auf den Gebersdorfer Wiesen (nahe Brünnla) während der Schafbeweidungszeit erlassen.
 
Diese reglementierte das Auslaufen von Hunden auf den Gebersdorfer Wiesen. Hintergrund war, dass es in der Vergangenheit mehrmals zu störenden Zwischenfällen bzgl. der landschaftspflegerischen Maßnahme der Schafbeweidung auf den fachlich hochwertigen Wiesen kam und diese Störungen verhindert werden sollten.
 
Wie uns das Umweltamt nunmehr aktuell mitteilte, wurden die in diesem Zusammenhang gemachten Erfahrungen als positiv bewertet. Die Regelung, dass es während der Zeit der Schafbeweidung auf den Wiesen verboten ist, dass Hunde die Wiese betreten, schützt die Schafherde vor Störungen und gewährt der dort tätigen Schäferin einen rechtlichen Schutz.
 
Aus diesem Grund erlässt das Umweltamt nunmehr für das Jahr 2021 erneut eine entsprechende Allgemeinverfügung, welche mit Amtsblatt vom 9. Dezember bekannt gemacht wird und ab 1. Januar 2021 Gültigkeit erlangt.
 
Einzelheiten hierzu siehe Karte und ausführlichen Text.