„Weihnachtsfrau“ 2021 – Tradition mit Hindernissen

Weihnachtsfrau des BV Gebersdorf
Foto: z.Punkt
 
„Es ist, das haben wir schon mehrfach geschrieben und leider auch alle erleben müssen, ein besonderes, belastetes und belastendes Jahr.“ . . .
 
So berichteten wir im vergangenen Jahr – und müssen dies leider in dieser Form wiederholen. Präsenzveranstaltungen waren auch in diesem Jahr eingeschränkt und gegenwärtig, auch unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen quasi nahezu unmöglich.
 
So konnte unsere „Weihnachtsfrau“ Elisabeth des Bürgervereins den Kindern des z.punkt wiederum keinen Besuch abstatten. Keine Weihnachtsfeier im z.punkt, keine „Weihnachtsfrau“?
 
Nun, ganz so war es doch nicht. Zwar fehlte das „Anfassen“ und die räumliche Nähe, doch ganz verzichten – geht nicht! So überbrachte die „Weihnachtsfrau“ ihre Botschaft den Kindern in digitaler Form und die kleinen Päckchen standen auch zur Abholung bereit.
 
Doch lesen Sie einfach selbst nach, was die „Online – Weihnachtsfrau“ zu sagen hatte:
 
„Hallo Kinder!
 
Es ist mal wieder soweit,
macht euch bereit für die Weihnachtszeit.
 
Konntet ihr benehmen euch und wart auch brav?
Dann freut euch, was ich euch geben darf.
 
Ob Schokolade, Äpfel, Nüsse
Weihnacht ist da auch mit Genüssen.
 
So lauschet mir und seit gespannt,
im z.punkt wird es amüsant.
 
Hört zu und gebt gut Acht,
dass ihr wisst was man so im z.punkt macht.
 
Gute Laune Spaß das gibt es viel,
auch bei einem guten Spiel.
 
Geisterbahn, Bienen oder Suche nach Rat,
das findest du im z.punkt jeden Tag.
 
Einander helfen das ist richtig,
und uns allen auch sehr wichtig!
 
Streitereien gab es dieses Jahr sehr viel,
benehmt euch jetzt mit mehr Gefühl!
 
Die Pandemie ist immer noch da,
für uns alle schwer…..oh ja.
 
Doch machen wir das Beste draus
und helfen zusammen im z.punkt - Haus.
 
Ihr seid sehr tapfer, trotz der schweren Zeit,
also behaltet eure Heiterkeit!
 
Die Tage werden kürzer und außen wird es kalt,
doch können wir uns freuen bald.
 
Die Weihnachtszeit sie ist jetzt da,
darum freuen wir uns, wie wunderbar.
 
Am Feuer sitzen, Lieder singen
Haus und Bäume schmücken, Glöcklein klingen.
 
Doch eines will ich Gutes noch sagen
wie brav ihr wart an schweren Tagen.
 
Die Zeit dies Jahr war nicht sehr leicht,
doch mit Spaß und Freud fiel diese uns leicht.
 
Also Kinder macht euch bereit
zusammen feiern wir die Weihnachtszeit!
 
Mit frohe Weihnachten zum Schluss
Schick ich euch einen lieben Gruß.
 
Eure Weihnachtsfrau“