Ein neues Element . . .

. . . belebt Gebersdorf. Am Rande des Bolzplatzes Raindorfer Weg steht seit November 2019 der von Gebersdorfer Kindern und Jugendlichen beim Partizipationsprojekt LAUT beantragte und lang ersehnte Unterstand.
 
Gebaut vom Holzbildhauer Joerg Schulze, organisiert und tatkräftig unterstützt von SÖR und der Gärtnerei Friedrich sowie dem Kinder- und Jugendhaus z.punkt wurde tagelang gesägt, geschliffen, gemalt, betoniert, geschraubt und montiert.
 
Ein neues Element...    Ein neues Element...    Ein neues Element...
Fotos: z.punkt
Wir freuen uns, dass Gebersdorfer Kinder und Jugendliche nun eine neue Anlaufstelle haben, um sich zu treffen. So, wie es eigentlich schon seit Generationen üblich ist. Wer erinnert sich diesbezüglich nicht an „seine Jugend“, geheime Treffpunkte und allerleih Abenteuer? Die Möglichkeiten und Plätze hierfür werden in immer stärker verdichteten Städten leider immer weniger. Deshalb freuen wir uns über diesen Unterstand umso mehr.
 
Daher bitten wir alle Anwohnerinnen und Anwohner des Bolzplatzes Raindorfer Weg:
 
Seien sie nachsichtig – und wenn es doch einmal laut sein sollte, sie sich gestört fühlen oder „Dinge aus dem Ruder laufen“: Kommen Sie auf uns zu. Vielleicht gelingt es uns, Wege und Möglichkeiten im direkten Kontakt mit den Nutzerinnen und Nutzern sowie mit Präsenz und Ansprache eine für alle Beteiligten friedliche Lösung zu finden.
 
Ihr Team vom Kinder- und Jugendhaus z.punkt
 

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite zur besseren Nutzung Cookies auf Ihrem Rechner speichert!

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Datenschutzerklärung einsehen!

Ich akzeptiere!