Weihnachtliche Traditionen – "Weihnachtsfrau"

Drucken
Wie fangen Traditionen an? . . . hatte das Team des Kinder- und Jugendhauses z.punkt im Blättla I/2015 gefragt. Nun – es war wohl tatsächlich der Beginn einer „jungen Tradition“, der Besuch der „Weihnachtsfrau“ Elisabeth des Bürgervereins an der Kinderweihnacht 2014 des z.punkt.
 

Im Dezember 2018 war es nunmehr schon das 5. Jahr, daß die „Weihnachtsfrau“ den Kindern des z.punkt einen Besuch abstattete. Nach einem kleinen Vortrag aus dem Goldenen Buch, versehen mit Lob, aber auch gut gemeinten Ermahnungen, wurden die mitgebrachten kleinen Weihnachtstüten mit Nüssen, Obst und Süßem verteilt.

- Es bereitete sichtbar Freude, und das sicher nicht nur den Kindern!