Tradition fortgesetzt

Drucken

– Weihnachts“frau“ war wieder im z.punkt

Auch wenn wir nicht mit einem ausführlichen Artikel darüber berichten – die Tradition wurde gepflegt. Zum Nikolaustag waren „Weihnachtsfrau“ Elisabeth und „Ersatzengel“ Roman vom Bürgerverein im Kinder- und Jugendhaus z.punkt zu einer kleinen Bescherung – natürlich erst nachdem aus dem goldenen Buch die „Leviten“ gelesen wurden. Es war sehr schön zu erkennen: Es hat allen Spaß gemacht! Kindern, Eltern, z.punkt –Team und auch den Akteuren aus dem Bürgerverein. Termin für das nächste Jahr ist natürlich schon vorgemerkt!