Neuigkeiten aus dem Kinder- und Jugendhaus z.punkt

Drucken

Danke!

Sagen die über 40 Kinder, die am 6. Dezember 2017 im Kinder- und Jugendhaus aufgeregt auf die Nikolausfrau gewartet haben. Die ganz „Kleinen“ waren noch etwas schüchtern und begleitet von Eltern und Großeltern, die „Großen“ standen cool an die Wand gelehnt – und alle, große wie kleine Kinder, bekamen leuchtende Augen, als die Nikolausfrau – besser bekannt als Elisabeth Jung, flankiert von „Engel“ Roman Wenzel – ihnen kleine Päckchen mit Süßigkeiten, Obst und Nüssen überreichte.

Im Anschluss wurden noch zahlreiche Erinnerungsfotos mit der Nikolausfrau gemacht, so dass das Ereignis in den Familien noch lange Thema war. Wir bedanken uns für das großartige und mittlerweile schon traditionelle vorweihnachtliche Engagement des Bürgervereins Gebersdorf für die Kinder und Jugendlichen! Und würden uns sehr freuen, wenn auch 2018 wieder ein „Draußen vom Walde komme ich her . . . “ im Kinder- und Jugendhaus z.punkt erschallen würde!