Kindergarten Heilig Kreuz berichtet zum Thema "Mobbing – Bei uns doch nicht ?!"

Drucken
. . . Zurückblicken können wir wieder einmal auf ein tolles Projekt in Zusammenarbeit mit dem z.punkt und dem Bürgerverein. Zum wiederholten und sehr lieb gewonnenen Mal durften wir Dirk Bayer, einen Theaterpädagogen, bei uns begrüßen.
An einem Elternabend, der sich an alle Gebersdorfer Eltern der Kindergärten und Schule richtete, erzählte Dirk Bayer sehr klar, wie es zu Mobbing kommen kann.
 
Was sind die Ursachen und was hat das mit uns als Erziehende zu tun? Mobbing gibt es überall. Wichtig ist, unsere Kinder zu stärken und gute Vorbilder zu sein. Die Vorbilder aus den Medien sind genau die falschen. Dort ist es leider gesellschaftsfähig und legitim, dass einzelne Menschen vor den Augen Vieler erniedrigt werden. Das gilt es zu durchbrechen. Wir müssen verstärkt an dem Wir arbeiten, permanent die Empathiefähigkeit der Kinder fördern, um von dem dominierenden ICH weg zu kommen. Im Rollenspiel veranschaulichte Dirk Bayer diesen Ansatz mit den Kindern im Kindergarten.
Vielen Dank unseren wunderbaren Sponsoren für diese wieder einmal tolle Aktion.