Termine???

„Liebe Mitglieder, liebe Leser,
 
an dieser Stelle sind - oder waren, müsste man zwischenzeitlich wohl besser sagen - Sie gewohnt unsere Termine, seien es unsere für Mitglieder offene Vorstandssitzung, Kaffeeklatsch, Schafkopfrennen oder andere Veranstaltungen, für die nächsten 4 Monate vorzufinden.
 
“ So schrieben wir in der aktuellen Ausgabe des Blättlas (Redaktionsschluss Oktober 2021) und fuhren fort:
 
„Leider mussten wir nunmehr bereits in den letzten vier Ausgaben aufgrund der „Corona – Situation“ und der damit einhergehenden Ungewissheit bezüglich der Durchführbarkeit von Veranstaltungen und Treffen darauf verzichten. Zwischenzeitlich gab und gibt es zwar sukzessive offizielle Lockerungen, die ein langsames und dosiertes „Anlaufen“ der Kontakte ermöglichen würden, doch gibt es, wie wir beobachten konnten, in weiten Bereichen immer noch eine gewisse Zurückhaltung – wovon wir uns unverändert nicht ausnehmen möchten. Deshalb müssen wir und natürlich leider auch Sie noch auf viele gewohnte Termine verzichten.“
 
Und daran hat sich leider nichts geändert! Im Gegenteil, denn die Corona – Situation hat sich, wie wir täglich nachlesen müssen, weiter verschärft. So kann von einem „langsamen, vorsichtigen Anlaufen“ keine Rede mehr sein. So haben wir auch unsere Präsenz - Vorstandssitzungen, die wir zuletzt intern wieder aufgenommen hatten, zunächst für die nächsten Monate ausgesetzt. Untätig waren und sind wir dennoch nicht. Unsere Kontakte werden bzw. unsere Arbeit wird – wie bereits in der jüngsten Vergangenheit praktiziert (siehe hierzu auch unseren Jahresbericht 2020/21) - gewissermaßen im kleinen Kreise weitergeführt, wenn wir auch sehnlichst auf eine Rückkehr zur Normalität hoffen.