DSGVO - Die Europäische Datenschutzgrundverordnung und der Bürgerverein Gebersdorf e.V.

Drucken

DSGVO - Die Europäische Datenschutzgrundverordnung und der Bürgerverein Gebersdorf e.V.

Auf den ersten Blick mag der Eindruck entstehen, dass dieses Thema zunächst mal überhaupt nicht zusammengehört, dennoch mussten wir uns in der Vorstandschaft in den vergangenen Wochen auch diesem Thema intensiv widmen. Die Datenschutzgrund-verordnung – oder kurz auch als DSGVO bezeichnet – findet als europäisches Regelungswerk auch Ihren Einzug in die Vereinsarbeit des Bürgervereins Gebersdorf.

Jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, ist ein sogenannter Verantwortlicher im Sinne dieser DSGVO und somit ist dies auch der Bürgerverein Gebersdorf.

In unserem Falle betrifft dies z.B. konkret die Mitgliederverwaltung, die Beitragsabrechnung, unseren Webauftritt oder allein schon die formelle Verpflichtung aller Vorstandsmitglieder während ihrer Tätigkeit für den Verein und darüber hinaus sorgsam mit den ihnen zur Kenntnis gelangenden Informationen umzugehen.

Am einfachsten erkennen Sie dies, wenn Sie bei Gelegenheit den Webauftritt des Bürgervereins besuchen. Dort beschreiben wir unter dem Stichwort „Datenschutzerklärung“ wie wir mit den zur Kenntnis erlangten Informationen umgehen, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen wir ergriffen haben und welche Rechte Sie als Betroffener Besucher unserer Webseite geltend machen können.

Weitere Schritte sind dabei unter anderem auch noch die Schaffung eines Verzeichnisses der Verarbeitungs-tätigkeiten, die Überarbeitung des Beitrittsformulars – auch hier müssen wir dediziert nachweisen, wie wir den Schutz der personenbezogenen Daten sicherstellen – und die Erstellung einer Geschäftsordnung zum Umgang mit diesen Datenschutzthemen.

Datenschutz ist Grundrechtsschutz. Wir müssen bzw. wollen uns auch diesem Thema in der Vereinsarbeit in geeigneter Art und Weise stellen und glauben auch, dies mit den ergriffenen Maßnahmen ordentlich umgesetzt zu haben.

Der Vorstand