Kräuterwanderung (I)

BegutachtungFoto: Freymüller

Am Nachmittag des 26.05.2017 war es endlich so weit:
Wir trafen uns mit ca. 20 pflanzenkundlich Interessierten zu unserer 1. „Kräuterwanderung“ rund um das Brünnla bzw. über die Rednitzwiese. Unter den Teilnehmern befand sich auch eine kleine Gruppe von Behinderten der Lebenshilfe aus der Felsenstraße mit Ihren Betreuern, was uns besonders gefreut hat.

Die Idee zu einer derartigen Kräuterwanderung ist schon vor fast einem Jahr entstanden, aber zunächst mussten wir auch auf die richtige Vegetationszeit warten. Es war ein wunderschöner Frühsommertag mit strahlendem Sonnenschein. Durch den Nachmittag begleitete uns Fr. Gläser, eine Diplombiologin, die uns im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Nürnberg durch den Nachmittag begleitete.
Frau Gläser veranschaulichte sehr engagiert und mit großem Sachverstand die Vielfalt der dortigen Sandmagerrasenpflanzen mit ihren oft erstaunlichen Überlebensstrategien. Der Vortrag blieb jedoch nicht nur bei den Pflanzen selbst. Frau Gläser erklärte uns auch die Entstehung der Sandmagerrasenflächen selbst, welche Pflanzen besonders schützenswert sind und wie wichtig die noch wenigen verblieben „Oasen“ gerade auch in der Stadt für uns Alle geworden sind. Geduldig beantwortete Sie auch unsere zahlreichen Fragen.
Alles in Allem war das ein sehr kurzweiliger, lehrreicher und sehr informativer Nachmittag. Ganz herzlichen Dank an Frau Gläser bzw. an das Umweltamt der Stadt Nürnberg, die uns diesen Nachmittag ermöglicht haben.

Newsflash

A- A A+

Benutzerbereich

Loggen Sie sich hier ein um Zugriff auf den internen Bereich zu erhalten.

Sollte etwas fehlen senden Sie bitte eine E-Mail an support@bv-gebersdorf.de